Leichtathletik-Verband Nordrhein

Neuauflage der 5000 Meter

Neuauflage der 5000 Meter
Foto(s): Alfred Hermes

Am Abend des 29. 09. 2017 nutzten 37 Läuferinnen und Läufer in Dormagen-Straberg den Nachholtermin der 5000-m- Seniorenmeisterschaften des LVN. Bei Flutlicht und angenehmen Temperaturen fanden drei Zeitläufe statt.

 

Ältester Teilnehmer war der M75-Europameister im Marathon Siegfried Kalweit (Jg. 1942, TSV Viktoria Mülheim). Er lief auch auf der für ihn kurzen Strecke in 23:49,66 eine hervorragende Zeit.

[# Ergebnisliste der NR-5000-m-Meisterschaften]

Bei den offenen Nordrhein-Seniorenmeisterschaften in Krefeld-Uerdingen am 15. 7. 2017 zwang ein Gewitter zum Abbruch der 5000-m-Läufe. Nach 10 Minuten ertönte der Abschlusspfiff im Frauenlauf. Für die Männer fiel der Lauf aus. Die Absage der Läufe traf auf volle Zustimmung. Verständlich war trotzdem die Enttäuschung. Sie bezog sich auch teilweise auf die vergebene Chance einer Qualifikation für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften 2018 in Mönchengladbach.

Der FC Straberg erklärte sich dankenswerterweise spontan bereit, die 5000-m-Meisterschaften im Anschluss an seine Veranstaltung  "Straberg meets Friends" durchzuführen. Das Waldstadion verfügt seit vier Jahren über vier Tartanbahnen und  Kunstrasen.

Die übrigen Läufe des Sportfestes bildeten den Abschluss einer Laufserie namens „Die verrückten Drei“. Sie begann am 21. Januar mit einem Crosslauf, gefolgt vom „Internationalen Volkslauf“ am 27. Mai und der Veranstaltung "Straberg meets Friends" am vergangenen Freitag. FC Straberg: „Neben dem Wettkampfgedanken soll dabei aber der Laufspaß in der schönen Umgebung des Walddorfes nicht zu kurz kommen.“ [#Quelle]

 

 

Alfred Hermes | Geändert: Mittwoch, 04 Oktober 2017 11:11

Senioren