Leichtathletik-Verband Nordrhein

Jung - dynamisch - und jetzt auch Kampfrichter

 

Pünktlich am Samstag versammelten sich 20 Teilnehmer/innen im Alter von 16 bis 22 Jahren aus dem gesamten LVN-Gebiet um ihre Kampfrichterausbildung zu starten.

Der Jugendausschuss hatte in Zusammenarbeit mit dem Kampfrichterwesen des LVN diese spezielle Jung-Kampfrichter-Ausbildung geplant und am Wochenende durchgeführt. Vorgesehen waren sowohl Theorie- als auch Praxiseinheiten am und im Duisburger Leichtathletikstadion. Leider spielte das Wetter am ersten Tag nicht so mit, sodass der Samstag ungeplant aus sehr viel Theorie bestand. Die Praxis holten die Teilnehmer dann am Sonntag direkt im Anschluss an das Frühstück nach.

Zum Abschluss musste eine schriftliche Prüfung absolviert werden und am Nachmittag konnte dann erfreulicherweise vekündet werden: alle haben  bestanden und können somit ab sofort bei Wettkämpfen als Kampfrichter in Erscheinung treten.

Danke an Klaus Müller, Willi Schadt und Norbert Königs für die Durchführung der Ausbildung und wir freuen uns, 20 junge Kampfricher/innen im Verbandsgebiet begrüßen zu dürfen.

 

Kathrin Mohrenstecher | Geändert: Montag, 20 März 2017 09:35