Leichtathletik-Verband Nordrhein

Fortbildung Essen

Leichtathletik-Trainerfortbildung in Essen erfolgreich!

Am vergangenen Samstag, 12.12.15 fand in Essen eine Trainerfortbildung im Bereich Kinderleichtathletik (KiLa) statt. Der Lehrgang zum Thema „Von der KiLa zum Grundlagentraining“ wurde in der Sporthalle am Gymnasium Essen-Überruhr ausgerichtet. Die beiden Referenten Imke Sumfleth und Michael Winkel konnten 18 Teilnehmer/innen aus dem LV Nordrhein begrüßen.

Zum Einstieg in den Lehrgang gab es einen kurzen Abriss über die wichtigsten Unterscheidungsmerkmale zwischen KiLa und Grundlagentraining im Allgemeinen sowie speziell im Disziplinbereich „Hürden“. Im Bereich der KiLa wurde das Erlernen koordinativer Fähigkeiten als besonders wichtig herausgestellt. Die erste Praxiseinheit begann mit dem Thema: „Vom schnellen Überlaufen von Hindernissen zum Hürdensprint“. Dabei wurden den Teilnehmern unterschiedliche Trainingsmöglichkeiten und –schwerpunkte in den unterschiedlichen Altersklassen aufgezeigt. Mit Hilfe dieses Beispiels sollten die Teilnehmer/innen nach einem Mittagessen selbstständig in Kleingruppen aus  anderen Disziplinbereichen Übungen und Trainingsschwerpunkte überlegen und den anderen Gruppen im Anschluss vorstellen. In der abschließenden Feedbackrunde stellten die Teilnehmer/innen den kommunikativen und informativen Austausch untereinander als den wichtigsten Effekt des Lehrgangs heraus. Der Lehrgang hat allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Freude bereitet und alle nehmen viele neue Erkenntnisse mit nach Hause und die Arbeit in ihren Vereinen. Sie hoffen noch mehrere KiLa-Lehrgänge in den nächsten Jahren in Essen absolvieren zu können.

Michael Winkel und Imke Sumfleth

 

Ludwig Klaassen | Geändert: Freitag, 18 Dezember 2015 08:36